Mount Rainier

An meinem freien Tag habe ich heute einen Trip zum Mount Rainier National Park unternommen. Absolut fantastisch, so stellt man sich einen Wald vor. Besonders beeindruckt die Ursprünglichkeit, die Größe der Bäume und die Weite der Landschaft. Weiche Waldwege, umrahmt von dunkelgrünen Douglastannen lassen auch das Herz des nicht so versierten Wandersmannes höher schlagen. Und allein schon die vielen kleinen und großen Wasserfälle sind die Reise auf jeden Fall wert. Nach oben hin wurde dann leider das Wetter etwas schlechter, sodaß ich mir gar noch eine Mütze kaufen mußte, damit ich mir nix einfange:

Schnee im Paradies

Bei Sonnenschein muss hier der ideale Platz für einen Wanderurlaub sein, auch wenn es bei meiner Kondition vielleicht nicht gleich der Wonderland Trail sein muß.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.