Zehntausend Schritte!

Zum ersten Mal seit ich meinen Schrittzähler bekam, habe ich am Samstag wirklich die geforderten zehntausend Schritt geschafft und mit 15567 auch gleich mal locker überboten. Zu verdanken habe ich das dem herrlichen Altweibersommer und einem schönen Spaziergang am Ludwigskanal entlang auf Höhe Schwarzenbruck. Dummerweise führten uns die letzten dreihundert Schritte des Tages dann zum Griechen und alles, alles war verloren…

photo

Und ja, das eigentlich heißgeliebte Qtek 9100 hat wirklich eine der erbärmlichsten Kameras drin, die momentan mit 1 Megapixel werben. Was nützt mir die Auflösung, wenn Farbqualität und Kontrast an verwässerte impressionistische Malerei erinnern?

7 commenti su “Zehntausend Schritte!

  1. iKArus sagt:

    Kommt mir alles so bekannt vor. Da müht man sich über eine Strecke und denkt, boah, heute haste wieder was für die schlanke Linie getan und dann …

    BTW. irgendwann gibt es bestimmt auch Kameras mit denen man telefonieren kann. 😉

  2. Chiara047 sagt:

    Sol ein Schrittezähler ist ja toll, sollte ich mir auch mal zulegen, doch ich denke nicht dass ich deshalb abnehme… 🙂

    Aber Grieche tönt super, möchte ich auch mal wieder hin. :))

  3. Rolle sagt:

    Naja, es soll ja leute geben, die auf impressionistische Malerei stehen.
    Sag einfach Allen (und vor Allem Dir selbst), dass das Foto so aussehen soll und alles wird gut 😉

    • Carsti sagt:

      Genau, ich habe extra drei Stunden mit Photoshop drangesessen, um diese grobe, leicht eppileptische Strichführung, gepaart mit mittelschwerer Überbelichtung hinzubekommen… Monet wäre stolz auf mich, nachdem er damit fertig ist, sich im Grabe herumzukugeln. Ja, neeee, is klar. ;D

  4. Krulli sagt:

    Also ich finde laufen ist gar net gut für die Gesundheit!! Knochenbrüche und so 😉
    GZI zum neuen Technikspielzeug übrigens! Ich für meinen Teil habe mir den ohne Tastatur geholt, ich bin immer noch der Meinung, das alles aus Plastik was man schieben oder klappen kann, einfach zu anfällig ist!

  5. Krulli sagt:

    Jap, um deinen Comment bei mir zu beantworten, es frisst einfache SD… Was hassu denn für nen Adapter verloren??

    btw.
    Da ich keine EMail Addi von dir habe, sach ich einfach mal: Wenn du Lust hast mit mir und vielen anderen Idioten mal zu schnacken, dann lass dir ma von iKA oder Rolle oder Morph die Adresse fürs 5p4m Forum geben, bist immer herzlich willkommen!! Bring Beer and Friends 😉

    • Carsti sagt:

      Ich habe den mini-SD -> SD Adapter verloren. Sprich, ein Gehäuse in Form einer SD-Karte, in das ich die mini-SD reinstopfen konnte, um sie zum Beispiel am Schleppi zu lesen. Nunja, muss das gute alte Datenkabel herhalten.

      Und yo, ich red mal mit iKA wegen dem Forum. Ich bring sogar gutes fränkisches Dorfbräu! Garantiert kein Gammelfleisch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.