Parkhaus… aus!

Da kommen wir also nach einem schönen Essen beim Sushi Glas um kurz nach Zehn am Parkhaus vom City Point an und siehe da… alles verriegelt und verrammelt. Brüller! Okay, daß man irgendwann Abends nicht mehr in Parkhäuser reinfahren kann, war mir auch klar, aber auch nicht mehr raus? Wie lächerlich ist das denn? Und auf der Parkkarte stehen auch keine Öffnungszeiten, sondern nur: „Parken im Herzen der City!“ Ja, aber nur bis 20:30 Uhr. Danach darf man dann die freundliche (keine Satire, die waren wirklich extrem freundlich und prompt) Hotline der Wach- und Schließgesellschaft anrufen, die einen dann für den Spottpreis von € 35.- (zuzüglich € 8.50 Parkgebühren) durch die Katakomben des Einkaufszentrums lotsen. Glücklicher Weise waren wir nicht die einzigen, denen es so ging, sodaß wir uns das Entgelt teilen konnten. Sei es wie es sei, aber in das Parkaus fahre ich natürlich nie wieder und der City Point kann mir auch gleich mit gestohlen bleiben.

8 commenti su “Parkhaus… aus!

  1. faulit sagt:

    Immerhin seid ihr noch rausgekommen, und musstet nicht „in der City“ übernachten…. Aber, 35 Euro sind schon viel, find ich, dafür das man sein eigenes Auto wiederhaben darf.

    • Carsti sagt:

      Ich glaube, das ist bei denen eine fest eingeplante Geldquelle. Der Kollege von der Wach- und Schließ meinte, er „hätte“ noch 16 Autos im Parkhaus. Da kann er sich mit ’nem Klappstuhl vor den Eingang setzen. 🙂 Und mit dem Taxi nach Hause und Auto nächsten Tag abholen, wäre noch viel teuerer gekommen.

  2. -,Rolle sagt:

    Was bin ich froh, dass ich in diesem kleinen, verschlafenen Nest wohne, deren nächstgrößeres Mittelzentrum ein Parkhaus hat, dass um 20:30 die Pforten schließt – aber nur die zum reinfahren.
    Mittels des Parkscheins komme ich über einen Seiteneingang rein und nach bezahlen der Parkgebühr auch wieder raus.
    Was spricht dagegen, dass generell so zu handhaben?

    • Carsti sagt:

      Eigentlich nix. Es gibt genuegend Parkhaeuser in Nuernberg, die genauso funktionieren wie oben beschrieben. Aber das nunmal nicht. Ueber die Gruende kann ich nur spekulieren. Ich denke noch nichtmal, dass der City Point was davon hat, die 35 Euronen gehen sicher direkt an die Wach und Schliess.

      Aber wenn ich mich wieder beruhigt habe, schreib ich mal eine diplomatische Hassmail an das Einkaufszentrum.

  3. iKArus sagt:

    Tja, in Bayern gehen die Uhren und wohl nicht nur diese, etwas anders als bei uns im hohen Norden. Ich bin nur froh, dass es hier oben anders gehandhabt wird. Ich kenne sogar ein Parkhaus in Kiel, da ist die Schranke Nachts oftmals sogar ganz offen und man kommt ggf. ganz ohne Bezahlen wieder raus. 😉

  4. Ich bin schon 8 Jahre hier, aber ich finde immer wieder Dinge, über die ich staunen kann… :))

  5. rorahoch sagt:

    Schönen Scheiße – das wäre gut für einen Beitrag bei QYPE.

    Schönen Abend und einen tollen Wochenstart mit Gleitzeit

    rorahoch v corpXpress

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.