IT-Trick #7

Nachdem die Frage schon fast den Status einer FAQ hat, hier die Lösung mal schriftlich. Geht sicherlich äquivalent auch für andere Betriebssysteme. Bei uns läuft halt zu 90% Windows. Da haben wir dann schon mal 20 Desktops in einem IKEA-Regal rumstehen und plötzlich stellt sich die Frage: Wohin mit dem USB-Stick?

Q: Wie bekomme ich im Rechnerraum heraus, auf welchen physikalischen Rechner ich gerade aufgeschaltet bin?
A: Explorer öffnen, im Contextmenü des DVD-Laufwerk „Eject“ oder „Auswerfen“ anwählen. Dein Rechner ist der mit dem Getränkehalter.

Denn mal viel Spaß!

7 commenti su “IT-Trick #7

  1. Rolle sagt:

    und ich gehe Wetten ein, dass dieser Trick schon vielfach Anwendung findet…

  2. Ulf sagt:

    schöne idee :-), aber was mache ich mit meinen Blades?

    • Carsti sagt:

      Die Frage habe ich erwartet, aber leider nicht vermieden. Wir haben halt eine Desktop-Sammlung, da ist das relevant. Wenn Du Blades im Rack hast, solltest Du schon in einem Stadium angekommen sein, wo Dein Switch nicht nur Monitor, Tastatur und Maus forwardet, sondern auch mindestens einen USB-Port. Kann man bei einigen KVM schon emulieren, indem man eine Tastatur mit integriertem (passiven) Hub anschließt.

Schreibe einen Kommentar zu Carsti Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.