Bayern!

Und zwar nicht einfach so dahergesagt, sondern geschrien, wie von einem guten Stoiber-Imitator in der Kanzler-WG.

Schröder: „Das komische Land da unten…“
Stoiber: „Bayerrrrrn!“

Als ich vorhin im Radio Nachrichten hörte, wurde mir die Bedeutung des Wortes schlagartig klar. Da wurde berichtet, daß die Bahn (O-Ton Bayern 3): „…nach den versuchten Bombenattetaten in den Vorortzügen, die Sicherheitsvorkehrungen in den bayrischen und deutschen Bahnhöfen verstärkt. “ – Ahhhhhhja. In Bayern ist ja okay, aber auch in Deutschland? Ist das nicht ein bißchen verschwenderisch? Könne sich das die Nehmerländer denn überhaupt leisten? :> Bayern, Deutschland und die Welt. In der Reihenfolge.

Hoam’s eana Daschn slba g’stobfd?

3 commenti su “Bayern!

  1. -,Rolle sagt:

    und das wunder Dich?
    War der _Freistaat_ Bayern nicht das äh (psssst) bundesland, das man quasi mit sanfter Gewalt und vieler Millionen aus dem Topf des Länderfinanzausgleiches in den Bundestaat überredet werden musste …

  2. KaJule sagt:

    Na was heißt vorortzüge… *tz* Urmitz ist ne Metropole und ganz nebenbei mein Nachbarort und der Ort, in dem ich auch Musik mache und in dem ich auch Freunde habe und überhaupt. War ich an dem Tag in Koblenz und hab verdammtes Glück gehabt…(naja Metropole halt *g* *hust*)

    • Carsti sagt:

      Hehe, ich zitiere nur Bayern 3. Du sollst keinen Sender neben ihm haben… zumindest nicht, solange Du aus dem Sendebreich von Gong und Charivari raus bist. Denn Star FM hat Dich dann auch schon verlassen… 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.