Hust, Röchel, Keuch

Ich glaube, dieses Jahr habe ich mir vorgenommen, den Bundesdurchschnitt an Krankheitstagen zu erfüllen. Nachdem es mich im Oktober schon für anderthalb Wochen so richtig auf die Bretter geschickt hatte, fresse ich seit Sonntag Abend wieder von den Schweizern erfundene Kräuterbonbons in mich rein, damit ich überhaupt sprechen kann. So bekommt die Redewendung „das ist ja krank“ eine sehr direkte Bedeutung. Leider kann ich mir das Rumliegen momentan gar nicht leisten, sodaß ich mich lieber gedopt in die Firma schleppe, als mir ’nen gelben Schein geben zu lassen. Wahrscheinlich bin ich dann am Wochenende komplett hin, denn ein leichtes Fieber läßt schlimmes ahnen. XX( Vielleicht sollte ich mir für’s nächste Jahr mal wieder einen Plan zurechtlegen, der weniger Stress und dafür mehr Frischluft beinhaltet…

An der Stelle auch einen schönen Gruß an Ika, den es gestern 700km nördlich von hier wohl auch erwischt hat, wenn ich sein Forenpostig richtig gelesen habe.

Nachtrag: Was steht im Horoskop meines Haus-und-Hofsenders Gong 97.1? Zitat: „Sie sind zwar nicht krank, fühlen sich aber auch nicht ganz auf der Höhe.“ Also Leute, a) brauche ich kein Horoskop um das zu wissen und b) ist es leicht untertrieben. Und das mir, als ungläubigem Hund. Bitte neuen Horoskopgenerator programmieren lassen.

21 commenti su “Hust, Röchel, Keuch

  1. rorahoch sagt:

    Carsti, gute Besserung – rorahoch v corpXpress

  2. iKArus sagt:

    Jo, Gute Besserung und danke für den Gruß. Bei mir will der Sch**** bloß nicht ausbrechen, haben Fieber und sonst gehts mir auch dreckig, nur die Erkältung will nicht kommen …

    • Rolle sagt:

      Da habe ich einen totsicheren Tipp für Dich – rein in die Badehose, den Ouzo geschnappt und ein nettes Stündchen im Liegestuhl den Tag und den Alkohol geniessen – das sollte reichen.
      Und wenn die Prämien Deiner Lebensversicherung bezahlt sind, ist auch das Auskommen von Yvonne und die Raten des Hauses gesichert *jng*

  3. Rolle sagt:

    Ich hätte hier noch ein wenig von der Kirschvariante dieser glukrisierten Schweizer Kräuter zur Hand – Interesse?

    Gute Besserung und immer an Dein Alter Ego denken …

    • Carsti sagt:

      Jupp, als ich gestern die Apotheke überfallen habe, gehörten zu meiner Beute auch 250g frisch angestossener Fenchel. Ich muß nur mal lernen, am Ende des Überfalls meine EC-Karte hinzugeben, sonst werde ich nie reich… :/

  4. Schaefchen94 sagt:

    Gute Besserung mein liebe und netter Carsten!
    Hoffentlich wirds bald wieder besser:P
    Liebe Grüße,Jamie
    HDGDL

  5. Deleted sagt:

    Ich wünsche dir natürlich auch eine gute Besserung!!! Komm schnell wieder auf die Beine.

    Aber bei dem Wetter ist das doch wirklich kein Wunder.
    Bisher bin ich noch verschont geblieben *dreimalaufholzklopf*

    Deine Frau tut dir hoffentlich was Gutes 🙂

  6. BlogBoerd sagt:

    Jo, Carsti, auch gute Besserung aus HH. 🙂

    Ich hab Zahnweh und Du must das ganze wieder toppen. Is schon klar. 🙁

  7. Morph sagt:

    jaja, sich vor der Pflicht drücken, sich wie das Leiden Christi im Forum entschuldigen aber hier jeden Tag lustig reinschreiben….. tz tz tz.

    🙂

    Gute Besserung Carsti San

    greetingz

    Morph

  8. mandarineman sagt:

    Ich komme zu spaet 🙁 aber
    gute Besserung!
    lg
    mandarineman

  9. iKArus sagt:

    Mit diesem 17 Kommentare und Schuld hat ein Schnupfen. 😉 Not bad!

  10. Rolle sagt:

    Womit bewiesen wäre: In diesem Blog steht nur Rotz! *jng*

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.