Schneller, höher, weiter!

Die Zahl zum Sonntag:

293

Wenn man im Halbschlaf müde ein Auge aufklappt und auf der Geschwindigkeitsanzeige steht: „293 km/h,“ dann ist man wirklich froh, daß man im ICE sitzt, und nicht im eigenen Auto. Auge wieder zuklappen und weiterdösen.

14 commenti su “Schneller, höher, weiter!

  1. faulit sagt:

    293 klingt so viel…. Unser Auto hat nur eine Anzeige bis – und das ist kein Witz – 230 KM/H…

    • Carsti sagt:

      Ich find das immer Klasse auf der A9: rechte Spur Polo: 110 km/h, Mittelspur ich: 160 km/h und linke Spur der dicke BMW mit 220 km/h. Jaaaa, issser nicht toll? Und dann zieht ganz rechts der ICE mit 300 km/h an uns allen vorbei. Jetzt ist der BMW die lahme Ente und der ICE kriegt ein Ticket wegen Rechtsüberholens. 😀

    • BlogBoerd sagt:

      Hm.. ich hab ein Auto, da geht die Anzeige bis 140 km/h. Fahren tut es aber nur 120 km/h. Also aus dieser Sicht klingt 230 auch schon nach wirklich viel. 😉

  2. Eiskoenigin sagt:

    Joa, das stimmt :yes: ;D
    Alelrdings, welcher ICE fährt heute noch 293 km/h? O.o das schnellste was ich erlebt habe, waren kurrzeitig 280 auf der Strecke Hannover-München. Meistens aber weniger, bzw. nur halb so schnell *dös* wie laaaaangweilig! :zz:

    • Carsti sagt:

      Beide Male zwischen Frankfurt und Kölle, respektive die Gegenstrecke. Die haben auf dem Ende immerhin jeweils so um und bei eine Viertelstunde aufzuholen gehabt. Also haben sie wohl noch ’ne Schippe nachgelegt…

  3. Thomas sagt:

    Die 300 zw. Nürnberg und München kann ich auch nicht bestätigen, letzte Woche ist die Anzeige auf dieser Strecke jedenfalls nicht über 299 gekommen. Hab schon immer geguckt und mir gedacht „komm, da geht doch noch was“, aber nix war’s ;-).

    Ist aber trotzdem nichts für mich – ich brauche von Tür zu Tür (Fürth – München) mit dem Zug + U-Bahn geschlagene 2 Stunden und zahle dafür hin und zurück über 100 Euro (Gelegenheitsfahrer, keine Bahncard, inkl. U-Bahn-Tickets). Mit dem Auto kostet mich das bei Bleifuß ca. 25-30 Euro hin und zurück, und ich bin in 1,25h da … + Parkplatzsuche ;-).

    Fazit: die Umwelt retten ist absolut unökonomisch.

    • Carsti sagt:

      Naja, von außerhalb des Zuges die Geschwindigkeit auf 1 km/h genau zu schätzen, halte ich trotzdem für ganz okay. Ist ja nicht so, daß ich mit meinem Scenic eine Vergleichsmessung starten könnte. 😛

  4. iKArus sagt:

    Mit dem Auto gebe ich ja schon mal gerne Gas und freue mich wenn die Tachonadel von meinem alten Alfa mal gen 235 zittert, aber mit dem Zug … Irgendwie verbinde ich mit Zugfahren auch etwas Nostalgie und würde durchaus mal eine richtige Dampflok als Bummelzug begrüßen. Passt nur leider nicht mehr in unsere hektische Zeit und man freut sich ja natürlich auch, wenn man ein paar Minuten Freizeit gewinnt. 😉

  5. Morph sagt:

    Ich bin vor einigen Jahren mal mit dem Transrapid mitgefahren. Damals es damit noch nicht Autoscooter gespielt wurde. DAS WAR SCHNELL. Selbst in der kurve ist das teil nicht unter 300 Km/h gefahren. Auf gerader Strecke schlappe 400 Km/h. Das drückt dir die Falten aus dem Gesicht, wort drauf.

    greetingz

    Morph

    • iKArus sagt:

      … wenn kein Hindernis auf der Strecke vergessen wurde …

    • Carsti sagt:

      Jupp, im Zug merkt man die Geschwindigkeit viel besser als im Flieger. Da ringt einem „800 mph over ground“ nur ein müdes Lächeln ab.

      Apropos „Lächeln:“ Gut im Lande des selbigen angekommen?

      • BlogBoerd sagt:

        Carsti, ich will ja nicht meckern, aber „800 mph over Ground“ sind durchaus bemerkenswert. Entweder hast Du einen gewaltigen Jet-Stream im Rücken (So um und bei 350 km/h), dein Flieger befindet sich im Sturzflug oder Du sitzt in einem Eurofighter mit eingeschaltetem Nachbrenner. 😉

        • Carsti sagt:

          Jaja, ich werde beim nächsten Mal genau hingucken, welche große Zahl da genau steht. Der letzte Flug mit Anzeige ist ja schon ein bisschen her. Außerdem hat’s mich da nie wirklich interessiert. Nur im ICE, da fiel’s wirklich auf… die Zahl hat sich sozusagen eingebrannt. 🙂

  6. Anonymous sagt:

    Ich denke mal das Carsti die Teeny Group Overground meint und mit 800 nicht miles per hour sonder minimum pills per hour gemeint sind.

    greetingz

    Morph

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.