…und noch 15 Stunden bis Buffalo!

Oder zumindest Frankfurt. So viel Spaß das Tauchen in Südostasien auch macht, die Reise ist jedes Mal der Horror. Diesmal krachts’s richtig: bereits seit 13 Stunden unterwegs (zwei Stunden Flußfahrt mit Huhn Süß-Sauer und zwei Flüge) und immer noch in Kuala Lumpur. Um Mitternacht Ortszeit geht dann der Flieger nach Deutschland und dann wartet ja in Frankfurt das Auto, und wir müssen noch zwei Stunden fahren. Kann ja heiter werden. Ich fürchte, ich brauche den Rest der Woche, um mich vom Urlaub zu erholen.

Denn bis gleich, am heimischen Computer. Habs immerhin die ganze Zeit ohne jedlichen Internetkontakt ausgehalten. 🙂

6 commenti su “…und noch 15 Stunden bis Buffalo!

  1. iKArus sagt:

    Egal wie, Hauptsache ihr kommt wieder heile nach hause und könnt noch eine Weile von Eurem Urlaub zehren!

  2. -,Rolle sagt:

    Hehe, warum sehe ich vor meinem geistigen Auge einen einzelnen Carsti, auf dem Rücken liegend und Arme und Beine weit von sich gestreckt hörbar atmend schläft, wärend Heike frisch wie der junge Frühling bereits in der Küche werkelt..? Warum bloß?

    • Carsti sagt:

      Umgekehrt, bester Rolle, umgekehrt. Ich bin gerade wieder aufgewacht, während Heike noch friedlich vorsich hinrüsselt. Kann natürlich sein, daß sie zwischendurch wach war… Glaub ich allerdings eher nicht.

  3. Krulli sagt:

    Willkommen zurück eure Schattigkeit! 😉

    Da haben sie jetzt aber ne Menge Beiträge bei mir und iKA nachzulesen^^

    Aber gut, das ihr 2 wieder heil zurück seit und nicht von Ölteppichen und Haien zerlegt wurdet 😉

    • Carsti sagt:

      Hehe, ich bin doch mittlerweile Eure Heiligkeit. 😉 Und ja, zu lesen gibt’s viel. Eure und noch diverse andere Blogs, Mails und… vor dem postfach in der Firma graut mir schon. Aber das hat ja noch bis Montag Zeit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.