Launch, Lounge, Lunch

Schnell ein paar Grüße aus dem Messezentrum Frankfurt (Stadt der Lounge-Music), wo ich heute den zweiten Tag der ready.for.takeoff erleben darf. Erleben, denn „geniessen“ wäre zu viel gesagt. 7500 Leute in einem Messezentrum ist für Ausstellungen sicher keine Seltenheit, für eine Konferenz ist die Location jedenfalls nicht geschaffen. Zu lange Wege, überfüllte Sessions, logistische Fehlleistungen (man stelle sich tausend Leute vor, die eine kaputte Rolltreppe herunter müssen, weil die funktionierenden von Ordner geblockt werden) und ähliches. Wie zum Beispiel sechs nach oben offene Sessionräume in einer Halle. So kann man nicht nur dem eigenen Vortag lauscen, sondern denen aus den Nachbarsessions gleich mit.

Jetzt ist gerade Lunch, da gibt’s nix zu meckern, Verhungern muß wahrlich keiner. Und auch der Wissenshunger wird leidlich gestillt, die Sessions variieren in Qualität und Relevanz. Allerdings ist das Angebot so breit gefächert, daß man eigentlich immer was interessantes findet. Ich konzentriere mich natürlich auf VisualStudio 2008 und Architekturthemen. Heute angereichert mit ein bißchen Silverlight, da die andren Themen teilweise doch etwas staubtrocken daherkamen. Morgen dann noch ein ganzer Tag Developer-Discussions und dann brauche ich den Urlaub am Freitag, um mich von dieser Veranstaltung zu erholen. 🙂

5 commenti su “Launch, Lounge, Lunch

  1. -,Rolle sagt:

    Silverlight? Nach einem kurzen Paukenschlag letztes Jahr hatte ich seit dem nichts mehr vom „Flash-Konkurenten“ gehört.
    Aber davon mal ganz ab, klingt trotzdem so, als ob Du Dich gut amüsierst

  2. Anonymous sagt:

    Ich schätze mal, nachdem Carsti den Rolltreppenblockierenden Ordner „ge-one-hittet“ hat, geht es nach dem Futtern stimmungstechnisch wieder steil Bergauf.

    greetingz

    Morph

  3. Anonymous sagt:

    Mallrats!

    greetingz

    Silent Morph

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.