Deutsche Blogs…

P1030616

Entweder muß die deutsche Bloggerszene noch etwas nachrüsten, oder Jupiterresearch sollte nochmal seine Datenbasis überprüfen. Wobei ich jetzt nicht wirklich weiß, ob sie wirklich die Sprache des Blog-Inhaltes analysiert haben, oder die Sprache des Blog-Frameworks oder das HTML-Encoding oder die „Sprache“ des Blog-Providers…

Dieser Eintrag wurde in Allgemein veröffentlicht und mit , verschlagwortet.

8 commenti su “Deutsche Blogs…

  1. Thomas sagt:

    Ich glaube das kommt schon hin. Ich weiß nicht ob du es kennst – aber „Dr. Web“ ist mir zumindest schon seit fast 10 Jahren bekann – die haben seit ein paar Jahren auch ein deutsches Blog:

    http://www.drweb.de/weblog/weblog/index.php

    Außerdem, noch etwas jünger, einen englischen Ableger:

    http://www.smashingmagazine.com/

    Jetzt überflieg mal die Startseiten und vergleiche die Anzahl der Kommentare … selbst beim Gewinnspiel: 354 (de) vs. 3323 (en).

    Das gibt zu denken.

    • Carsti sagt:

      Naja, aber wenn man mal so durch die deutschen Blogs blättert… sooo wnige sind das nun auch wieder nicht. Aber wahrscheinlich ist diese Sicht arg subjektiv. Letzte Rettung für deutsche Blogleser… Machine Translation. 😐

  2. iKArus sagt:

    Hmh, passt doch in etwa noch zu dem Beitrag von David Sifry, über den ich bereits vor etwa zwei Jahren berichtete.

    Deutsch ist halt einfach keine Weltsprache. 😉

    • Carsti sagt:

      Dann ist es ja noch trauriger, weil es belegt, daß hier auch keine sonderliche Weiterentwicklung stattgefunden hat. Ein bißchen hätte der Nachholbedarf ja auch akzeptiert werden können…

  3. iKArus sagt:

    Deutschland hat etwa 8,2 Millionen Einwohner, auf der Welt hausen jedoch etwa 6,6 Milliarden, so dass, wenn mich mein Kopfrechnen nicht trügt, ca. 1% deutschsprachige Blogs IMHO recht gut passen. 😉

    • Carsti sagt:

      Spielen da nicht noch Faktoren wie Internetverfügbarkeit und Sprachraum eine Rolle? Obwohl, globalgalaktisch gesehen machen die Schweiz, Österreich und Namibia den Kohl auch nicht mehr fett… ;D

  4. vasco sagt:

    Jupiterresearch sollte die Datenbank prüfen. China zum Beispiel hat die meisten Blogs der Welt. Die persische Blogosphäre ist ebenfalls sehr groß. Googelt mal nach der Universal McCann wave3 Studie.

    • Carsti sagt:

      Also ich habe mir mal die Slides angesehen… so direkt zur Verteilung der Sprache äußern die sich ja nicht. Man müßte zum Beispiel mal analysieren, wieviele Chinesen in Englisch bloggen, um ihre Botschaft auch über die Landesgrenzen hinaus zu verbreiten. Aber ich werde die Kollegin, die den Vortrag gehalten hat, mal anmailen und sie fragen, wie ihre und McCanns Studie zusammengehen. Da kriege ich bestimmt eine schnippische Antwort. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.