CoolIris

Und schon wieder ein sehr interessantes Tool: CoolIris, früher als PicLens bekannt, mit dem es sich immer noch große Teile der Webadressierung teilt. Damir hatte das Teil schon am Wochenede empfohlen, aber wie das so ist, bin ich gestern erst dazu gekommen, mich damit zu beschäftigen. Dafür hat mich die Begeisterung auch gleich mal dazu beflügelt, die Screenshots unserer Gildenhomepage aufzuarbeiten:

cooliris

Diese Aktion muß natürlich nur der Anbieter der Website machen, der User benötigt einfach nur das ActiveX. Trotzdem ging alles zumindest mit dem IE7 sehr einfach: CoolIris installieren, „Enable your Website“ klicken und den Anweisungen folgen. Schon nach dem zweiten Bilderpaar hatte der Wizard den Algorithmus erkannt. Danach wird einem ein kleines XML-File zum herunterladen angeboten. Jetzt muß man nur noch den vorgeschlagenen Header-Eintrag per Copy&Paste in das HTML der Seite einfügen und fertig. Wie schon gesagt, beim IE7… beim IE6 fehlt leider der Download-Button, was das genze etwas kompliziert gestaltet. Als nächstes habe ich mir vorgenommen, auch die einzelnen Anzeigeseiten aufzubereiten und ein echtes Media-RSS zur implementieren, damit man auch die Begleittexte der Bilder in der CoolIris UI angezeigt bekommt.

Doch auch wenn man keine eigene Website zum Spielen hat, lohnt es sich durchaus CoolIris zu installieren. Über zwanzig Sites, unter anderem Flickr, Picasa, youTube und amazon (hier leider nur die amerikanische Version) werden schon von Hause aus supportet.

4 commenti su “CoolIris

  1. Martin sagt:

    Hört sich ja nett an, bin schon gespant was du so auf der Gilden Seite zaubern wirst.

    lg martin

    • Carsti sagt:

      Angucken könntest Du Dir das Tool jetzt schon, aber ich verstehe natürlich Dein Problem mit dem Firefox. Wahrscheinlich wollen sie das nur für bestätigte Versionen anbieten oder was weiß ich. Mal sehen, ich werde als nächstes wohl das Media RSS angehen. Die Texte müssen mit…

  2. mensazu sagt:

    ist es mittlerweile möglich über das Bild auch auf die Seite des Bildes zu kommen?
    Wenn man bei PicLens ein interessantes Bild gesehen hat kam man nie auf die Ursprungsseite (wenn man z.B. nach Bilder gesucht hat).

    salü

    • Carsti sagt:

      Bei jedem Bild gibt es unten ein Link-Icon, mit dem auf die Seite gebracht wird, wo das Bild verlinkt ist. Zumindest in 90% der Fälle. Hängtg vielleicht auch von der Qualität des Media-RSS ab.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.